Monat: Januar 2022

Freizeit-Blog > 2022 > Januar
Interaktiv in der Lernwerkstatt

Interaktiv in der Lernwerkstatt

Bei uns in der Freizeitinsel der Lernwerkstatt Zwickau e.V. waren wir wieder interaktiv unterwegs. Aber was genau heißt das eigentlich? Interaktives Lernen, oder auch E-Learning genannt, bezeichnet den Lernprozess mit Hilfe digitaler Medien, wie PCs, Tablets und Smartphones. Das E-Learning ersetzt zwar nicht den Besuch der Schule, aber es bietet eine tolle Lernhilfe, um Wissen zu festigen und sich zusätzliche Fakten und Informationen anzueignen.

Einige Jugendliche haben sich vorgenommen ihre musikalischen Fähigkeiten zu erweitern. Deshalb haben wir zunächst gemeinsam auf „YouTube“ nach Interpreten und Musikstücken recherchiert, welche besonders interessant für unsere jungen Künstler erschienen. Anschließend wurden einfache und spielbare Videoanleitungen unter dem Stichwort: „Piano Tutorials“ gesucht.

Schon nach etwas Übung konnten sich die Besucher der Freizeitinsel an den schönen Klängen des Klavierspiels erfreuen.

Hier findest du einen Link zum Üben auf YouTube:

Interaktiv in der Lernwerkstatt

Wenn du dich auch einmal an unseren unterschiedlichen Instrumenten ausprobieren möchtest, dann komm uns doch einfach in der Freizeitinsel im Wostokweg 33 (Eckersbach) besuchen. Wir freuen uns auf dich!

Die Flieger-Challenge

Die Flieger-Challenge

Wir haben heute eine Flieger-Challenge gestartet, denn unsere Kinder wollten herausfinden, welches Flugmodel am besten fliegen kann. Dafür haben wir eine Weile im Internet recherchiert und verschiedene Varianten herausgesucht. Diese haben wir für euch unten in einer Collage zusammengestellt. Anschließend haben wir uns überlegt, was so ein Flieger alles können muss, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Wir haben uns darauf geeinigt, dass der Flieger:

  1. so lang wie möglich in der Luft bleiben,
  2. so weit wie möglich fliegen,
  3. und so viele Loopings wie möglich schaffen sollte.

Wenn du auch an dieser Challenge teilnehmen möchtest, ist das kein Problem!

du benötigst nur:

  1. ein paar Blätter Papier (am besten A4)
  2. etwas Fingerspitzengefühl

und so wird’s gemacht:

schau dir die Bilder in Ruhe an und folge der Anleitung Schritt für Schritt

Sende uns deine Ergebnisse einfach zu: seltmann@lernwerkstatt-zwickau.de

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachmachen wünscht euch euer Team der Freizeitinsel.

Das Puppenstühlchen

Das Puppenstühlchen

Diese Woche haben wir bei uns auf der Freizeitinsel wieder viele schöne Dinge erleben dürfen. Besonderen Spaß hatten wir beim Erstellen eines kleinen Modells. Ein besonders aufgewecktes Kind hat den Vorschlag gemacht, einmal den Versuch zu unternehmen einen Stuhl nachzubauen. Schnell haben wir festgestellt, dass es ganz unterschiedliche Möglichkeiten gibt einen kleinen Stuhl zu konstruieren. Gemeinsam haben wir uns auf eine Variante geeinigt und uns die Stühle der Freizeitinsel zum Vorbild genommen.

das haben wir gebraucht:

  • 2x Holzbrett (mindestens: 10cm x 5cm)
  • drei Holzstäbchen (siehe Abb.)
  • eine Bohrmaschine mit Bohrer (0,6cm)
  • eine Heißklebepistole
  • etwas Heißleim
  • evtl. etwas Schleifpapier

und so haben wir es gemacht:

  1. Maß nehmen der Sitzfläche und der Rückenlehne
  2. Fußsockel abmessen und von Holzbrett absägen (2-mal)
  3. Löcher in beide Fußsockel bohren
  4. Heißkleber in Löcher füllen und jeweils ein Stäbchen hineinstecken
  5. Sitzfläche mit Heißleim an Stäbchen befestigen
  6. trocknen lassen, Stäbchen auf Größe der Sitzfläche zurechtsägen
  7. Stäbchen an Unterseite der Sitzfläche mit Heißleim ankleben
  8. Rückenlehne an den stehenden Stäbchen ankleben
  9. evtl. mit Schleifpapier kleine Holzsplitter entfernen

Wenn ihr mit Maschinen arbeiten möchtet, dann lasst euch bitte immer von einem Erwachsenen mit Erfahrung helfen! Es herrscht Verletzungsgefahr!

Wenn ihr auch einmal eure Ideen und Wünsche bei uns in der Freizeitinsel umsetzen möchtet, dann kommt uns doch einfach im Wostokweg 33 in Eckersbach besuchen. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachmachen wünscht euch euer Team der Freizeitinsel. Gern könnt ihr uns ein paar Bilder eurer selbst umgesetzten Projektideen zukommen lassen. (seltmann@lernwerkstatt-zwickau.de)

Der MDR zu Besuch in der LWZ

Der MDR zu Besuch in der LWZ

Bei uns in der Freizeitinsel der Lernwerkstatt Zwickau e.V. ist immer etwas los. Hier kann man sich treffen, etwas lernen, die gemeinsame Zeit sinnvoll verbringen und einfach Spaß haben.

In der vergangenen Woche ist deshalb sogar der „MDR – Radio Sachsen“ auf uns aufmerksam geworden und hat uns mit einem spontanen Besuch geehrt. In Folge dessen wurden die Kinder der Lernwerkstatt und das pädagogische Personal zu der stattgefundenen Winter-Challenge vom 5. Januar 2022 interviewt. Stolz berichteten die Kinder von ihren Erlebnissen, welche sie bei der Winter-Challenge gesammelt hatten.

Der Beitrag wurde anschließend am Montag den 17.01.2022 im MDR veröffentlicht. Gespannt haben die Kinder und Jugendlichen dem Radio gelauscht und voller Stolz den Eltern von ihrem ersten Rundfunkauftritt berichten können.

Hier findet ihr den kurzen Beitrag zum Nachhören:

https://www.mdr.de/mdr-aktuell-nachrichtenradio/audio/audio-1935492.html

Wenn ihr auch an den tollen Angeboten der Lernwerkstatt teilnehmen möchtet, dann kommt uns doch einfach im Wostokweg 33 besuchen. Wir freuen uns schon auf dich!

Gestaltung mit Porenbeton

Gestaltung mit Porenbeton

Schon vor den Weihnachtsferien haben wir verschiedene Projekte mit Porenbeton gestartet. Porenbeton ist ein moderner Baustoff, mit dem man zum Beispiel Häuser bauen kann. Aufgrund seiner geringen Dichte und Porosität, lässt sich dieser Baustoff sehr gut bearbeiten und formen. Ziel war es hierbei, sich mit dem ungewöhnlichem Material vertraut zu machen und ganz eigene Ideen der Gestaltung umzusetzen. Es wurde eine Menge gebohrt, gefeilt, geschliffen und gesägt, um den Porenbeton die gewünschte Form zu geben. Anschießend konnte man sein Werk mit Acrylfarben verzieren und einen ganz individuellen Look schaffen.

Hier eine kleine Auswahl von unseren umgesetzten Projekten:

Wenn ihr auch einmal eure Ideen bei uns in der Freizeitinsel umsetzen möchtet, dann kommt doch einfach bei uns im Wostokweg 33 vorbei. Wir freuen uns über euren Besuch! 

Der DIY-Games-Day

Der DIY-Games-Day

Heute haben wir den „DIY-Games-Day“ ins Leben gerufen. Dabei haben wir uns gedacht, dass es doch eine schöne Idee wäre, einmal zu versuchen selbst ein Spiel zu erstellen. Vielleicht hast du ja ein Lieblingsspiel und möchtest eine ganz eigene Version dieses Spieles gestalten. Kreative unter euch können sich auch gern an einem ganz neuen Spiel, mit eigenen Regeln und Zielen versuchen. Es ist also wieder eure Fantasie gefragt!

Wir haben heute folgende Spiele bei uns in der Freizeitinsel konstruiert:

Kleiner Hinweis:

Ziel ist es ein Spiel zu erstellen was den Beteiligten Freude bereitet. Deshalb halte den Aufbau des Spiels so einfach wie möglich! Versuche mit wenigen aber klaren Regeln dein Spiel zu erklären.

Wenn ihr auch einmal ein Spiel erstellen möchtet oder eine ganz andere Idee habt, die ihr gern umsetzen würdet, dann besucht uns doch einfach in der Freizeitinsel. (Wostockweg 33, Eckersbach)

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachmachen wünscht euch euer Team der Freizeitinsel. Gern könnt ihr uns ein Bild eurer selbstgemachten Spiele zukommen lassen! (seltmann@lernwerkstatt-zwickau.de)

Im Winterwunderland!

Im Winterwunderland!

Was für ein Glück, der Winter ist zurück! Pünktlich zum Beginn des neuen Jahres zeigt sich der Winter von seiner schönen Seite. Über Nacht hat es geschneit und alles ist mit einer kleinen Decke aus Schnee und Eis bedeckt. Deshalb haben wir uns heute überlegt eine kleine Challenge ins Leben zu rufen.

Hierfür haben wir uns folgende Aufgaben ausgedacht:

  1. Aufgabe: Fotografiere eine Schneeflocke aus der Nähe!
  2. Aufgabe: Schmelze Schnee bis du einen Liter Wasser erhältst!
  3. Aufgabe: Fotografiere ein paar Tierspuren im Schnee!
  4. Aufgabe: Baue einen kleinen Schneemann!
  5. Aufgabe: Starte einen Winterspaziergang und halte die schönsten Eindrücke

   auf einem Bild fest!

Vielleicht liegt bei dem Einen oder Anderen von euch heute leider noch nicht ausreichend Schnee, um alle Aufgaben sofort zu erledigen. Deshalb könnt ihr euch natürlich auch gern später an diesen Aufgaben ausprobieren und eure Ergebnisse einsenden.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachmachen wünscht euch euer Team der Freizeitinsel. Gern könnt ihr uns ein paar Bilder eurer Ergebnisse zukommen lassen. (seltmann@lernwerkstatt-zwickau.de)